Sie sind hier: Startseite » Autoren

Inifrau von Rechenberg †

Dichterin und Malerin, Mutter von sechs Kindern, verheiratet mit Benno von Rechenberg, lebt seit 1989 in Schwaben, zuvor im Würmtal zwischen München und Starnberg, wo sie aufgewachsen ist und weiterhin einen Lebens- und Arbeitsschwerpunkt unterhält. Studium an der Akademie der Bildenden Künste München und bei Oskar Kokoschka; Gründungsmitglied und langjährige Leiterin des Kunstvereins Gauting; Ehrenbürgerin von Clermont l'Hérault; jahrelang Dozentin an der „art didacta Innsbruck – Internationale Sommerakademie für bildende Kunst und Musik“. Aktiv auch bei den GRÄGS – Gräfelfinger Gelegenheitsschreiber und im Autorenkreis Allgäu Kaufbeuren. Zahlreiche Lesungen und Ausstellungen; Auszeichnung: 1979 Premio Internazionale di Poesia Speranza, Turin. Inifrau von Rechenberg verstarb am 23. April 2021.

Homepage http://www.inifrau.de/
Facebook https://www.facebook.com/inifrau

Leseproben [418 KB]

Nachruf [967 KB]

Bücher

  • Herzblut Venedig. Impressionen mit Fotos von György Pollnauer. 72 Seiten. 2. Aufl. BoD Norderstedt 2013. ISBN 978-3837028744
  • Ein Klon Gottes singt. Band 1. Gedichte und Geschichten. 156 Seiten. BoD Norderstedt 2008. ISBN 978-3837017755
  • Ein Klon Gottes singt. Band 2. Gedichte und Geschichten. 76 Seiten. BoD Norderstedt 2008. ISBN 978-3837027631
  • Ein Klon Gottes singt. Band 3. Gedichte und Geschichten. 72 Seiten. 2. Aufl. BoD Norderstedt 2017. ISBN 978-3837096989
  • Ich liebe dich, Gott. Gedichte und Bilder. 36 Seiten. BoD Norderstedt 2017. ISBN 978-3736037356
  • Weihnachtsgeschichten (für’s Kindlwiegen im bäuerlichen Stall). 24 Seiten. BoD Norderstedt 2017. ISBN 978-3736019345
  • Lichttürme. Gedichte. 60 Seiten. BoD Norderstedt 2018. ISBN 978-3736088464

In Anthologien:

  • Mehrere Beiträge in: Werkstattgespräche. Anthologie des Landsberger Autorenkreises. Band 4. Kaufering 2019. ISBN 978-3-9818780-8-0
  • „Kindheit“ in der Anthologie: Kindheit. Hg. Peter Fassl. Seiten 328-336. Wißner Augsburg 2016. ISBN 978-3-95786-103-0 (Literaturpreis des Bezirks Schwaben 2016)